Praxisöffnungszeiten

montags bis freitags
08:00 bis 18:30
samstags
08:00 bis 12:00

Kleintiersprechstunde
nach Terminabsprache

montags bis freitags
09:00 bis 13:00 u. 15:00 bis 18:00
samstags
10:00 bis 12:00

Großtiersprechstunde

montags bis freitags
08:00 bis 18:00
samstags
08:00 bis 12:00

ständige Notfallbereitschaft

Tel. 0 59 51 • 95 94 0

Unsere Leistungen in der Nutztierpraxis

Wir betreuen in der Nutztierpraxis Rinder- und Schweinebestände.

Dazu gehören im Rinderbereich:

  • Milchvieh
  • Bullenmast
  • Rosé-Mast
  • Fresser-Aufzucht
  • extensiv gehaltene Herden

Dazu gehören im Schweinebereich:

  • Zuchtbetriebe
  • Ferkelaufzuchtbetriebe
  • Mastbetriebe
  • geschlossene Systeme

Unser Fokus liegt auf der Bestandsbetreuung mit intensiver Beratung, Entwicklung von prophylaktischen und metaphylaktischen Behandlungsstrategien sowie deren Umsetzung. Kranke Tiere oder Tiergruppen behandeln wir individuell, ohne dabei die Herdengesundheit aus den Augen zu verlieren.

Wir bieten alle modernen Behandlungsmaßnahmen an.
Gerne beraten wir Sie persönlich vor Ort - sprechen Sie uns an.

Integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung Rind

  • Klinische Untersuchungen
  • Probennahme und -auswertung (eigenes Labor)
  • Bestandsdiagnostik und -beratung
    • Auswertung der Reproduktionsdaten (Herde)
    • Trächtigkeits- und Sterilitätsuntersuchungen mit Ultraschall
    • Auswertung der Eutergesundheit (Herde)
    • Auswertung der Fütterungsdaten (Herde)
    • Fütterungsberechnung (mit der Software FutterR)
    • Klauengesundheit
    • Entwicklung von Behandlungsstrategien
  • Kälbergesundheit
    • Haltungsberatung
    • Lüftungs- und Stallklima-Check
    • Erstellung von Impfprogrammen
  • Antibiotika-Meldungen an HI-Tier und QS-Datenbank
  • Erstellung von Maßnahmenplänen
  • Tierseuchenbekämpfung (BHV1, ParaTb, BVD, Brucellose/Leukose)

Einzeltierbehandlung Rind

Bei der medikamentösen und chirurgischen Therapie setzen wir alle aktuellen Verfahren ein. Hier ein Einblick in die häufigsten chirurgischen Maßnahmen:

  • Labmagen-OP endoskopisch mit Spieker nach Christiansen
  • Kaiserschnitt
  • Nabel-OP
  • Pansenfistel
  • Klauenchirurgie
  • Wundversorgung

Integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung Schwein

  • Bestandsdiagnostik und -beratung
  • Probennahme und -auswertung (eigenes Labor)
  • Bestands- und Einzeltiertherapie
  • Erstellung von Impfprogrammen
  • Fütterungsberatung
  • Lüftungs- und Stallklima-Check
  • Trächtigkeitsuntersuchungen mit Ultraschall
  • Initiative Tierwohl
  • Antibiotika-Meldungen an HI-Tier und QS-Datenbank
  • Erstellung von Maßnahmenplänen
  • Tierseuchenbekämpfung

Einzeltierbehandlung Schwein

Auch bei den Schweinen setzen wir alle aktuellen Verfahren der medikamentösen und chirurgischen Therapie ein. Besonderer Fokus liegt dabei auf der frühzeitigen Erkennung von Krankheiten und deren Behandlungen, um eine Ausbreitung von Infektionen zu verhindern, sowie auf der Intensivbetreuung der Sauen und Ferkel um den Geburtszeitraum.